Die Durchführung von Prüfungen beinhaltet weit mehr als nur die Einhaltung gesetzlicher Rahmenbedingungen. Gezielte Geschäftsprozess- und Risikoanalysen bilden die Grundlage von Situationsanalysen, Unternehmensplanungen und Verhaltensempfehlungen hinsichtlich zukünftiger Entwicklungsentscheidungen.

Dies stellt aber nur einen Teilbereich der Wirtschaftsprüfung dar. Insgesamt können Sie auf folgende Leistungen zurückgreifen:

  • Prüfung von Jahresabschlüssen (gesetzlich oder freiwillig)
  • Sanierungsprüfungen
  • Treuhandtätigkeit
  • Gründungs-, Umwandlungs- und Vertragsprüfungen
  • Due-Diligence-Prüfungen
  • Unternehmensbewertung
  • Verschmelzungsprüfungen
  • Interne Revision
  • Insolvenzprüfungen
  • Bilanzanalysen unter Bilanz-Rating-Gesichtspunkten
  • Prüfung betrieblicher Abläufe und interner Kontrollsysteme
  • Aktienrechtliche Sonderprüfungen
  • Sonderprüfungen nach § 44 KWG
  • Sonderprüfung zur Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung (§ 53 HGrG)
  • Prüfung nach § 36 Wertpapierhandelsgesetz
  • Prüfung nach § 16 Makler- und Bauträgerverordnung
  • Prüfung von Sonderbilanzen
  • Prüfung der Angemessenheit von Verrechnungspreisen und Kostenumlagen
  • Prüfungen im Non-Profit-Bereich
  • Prüfung kommunaler Einrichtungen